TGA news

08.08.2008

2008-1.Hj: Stromverbrauch leicht gestiegen

Der Stromverbrauch in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2008 auf rund 277 (erstes Halbjahr 2007: 273) Mrd. kWh gestiegen: Damit lieferte die deutsche Stromwirtschaft 1,5% mehr Strom an ihre Kunden als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Das meldete der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Berlin, nach ersten Erhebungen.

Den leichten Zuwachs dürfte nach BDEW-Angaben vor allem der Schalttag im Februar bewirkt haben: Rund 0,6 Prozentpunkte des Anstiegs beim Stromverbrauch gingen auf sein Konto, schätzt der Branchenverband. Außerdem habe die gute wirtschaftliche Konjunktur für vermehrte Stromnachfrage gesorgt. So sei die Industrieproduktion von Januar bis Mai 2008 um 4,7% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gewachsen. Das habe den Strombedarf der Betriebe gesteigert. Auf der anderen Seite dämpften wachsendes Energiebewusstsein und effiziente Technik die Zuwachsraten des Stromverbrauchs. ToR

Uns interessiert Ihre Meinung!
 

Im Kontext
2008-2.Q: Primärenergieverbrauch steigt um 3%
Stromverbrauch trotzt Aufschwung

 
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Stromverbrauch (34%) › BDEW-Angaben (28%) › Schalttag (26%)

Weitere Links zum Thema: