TGA news

08.10.2008

Chillventa knackt 800er-Marke

„Wir haben es geschafft“, freute sich gestern Gabriele Hannwacker, Projektleiterin der Chillventa. „Die 800er-Marke ist geknackt. Stand 7. Oktober haben sich 801 Unternehmen aus der ganzen Welt angemeldet.“ „Dies übertrifft deutlich unsere Erwartungen“, so Walter Hufnagel, Mitglied der Geschäftsleitung der NürnbergMesse. „Wir sind bei der Erstveranstaltung von 700 Ausstellern ausgegangen. Das für eine Erstveranstaltung außergewöhnliche Commitment der Aussteller zeigt, dass wir zusammen mit unseren Partnern von Anfang an richtig lagen.“

Auch die erwartete Standfläche von 30.000 m2 ist inzwischen überholt – auf über 32.000 m2 in sechs Hallen werden die Aussteller ihre Produkte und Angebote präsentieren. „Bei diesen Erfolgszahlen wagen wir nun auch einen höheren Besucherstrom als zunächst angenommen zu prognostizieren, wir rechnen mit 30.000 internationalen Fachbesuchern“, so Hannwacker.

Das vielfältige fachliche Begleitprogramm beginnt bereits einen Tag vor dem Messestart am 14. Oktober. Gestaltet von den ideellen Trägern der Messe, repräsentiert es die komplette Bandbreite der internationalen Kälte- und Klima-Branche: Von Absorptionskälte, natürlichen Kältemitteln, Energieeffizienz, Wärmerückgewinnung und CO2-Einsparung in der Klimatechnik über effiziente Ventilatoren, Kältetechnik im Lebensmittelhandel und Gewerbekälte bis zur Wärmepumpe. Weitere Informationen unter: www.chillventa.de/begleitprogramm ToR

Uns interessiert Ihre Meinung!
 

Im Kontext
Chillventa wird Hot Spot für die Wärmepumpe
ask-Chillventa: Onlineplattform für Kälte / Klima
 
 
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

FEHLER:Placeholder_Keywords.htm -> Socket Error # 10061 Connection refused.

Weitere Links zum Thema:

FEHLER:Placeholder_Article.htm -> Socket Error # 10061 Connection refused.