TGA news

13.07.2009
Baumarkt

2008: 16,5% weniger Baufertigstellungen

Baufertigstellungen
Baufertigstellungen
Im Jahr 2008 sind in Deutschland 176.000 Wohnungen fertiggestellt worden. Das waren 16,5% oder 39.000 Wohnungen weniger als im Vorjahr. Seit 1995, als mit knapp 603.000 Wohneinheiten ein Höchststand erreicht wurde, ging die Zahl der jährlich fertiggestellten Wohnungen damit nach Angaben des Statistischen Bundesamts (Destatis) um mehr als 70% zurück.

Wohnungsneubau um 17,8% rückläufig
Von den 176.000 fertiggestellten Wohnungen waren 152.200 Neubauwohnungen in Wohngebäuden, das waren 17,8% weniger als im Jahr 2007. Dabei lag der Rückgang der Fertigstellungen von Einfamilienhäusern bei 22,0% und der von Wohnungen in Zweifamilienhäusern bei 23,6%. In Mehrfamilienhäusern wurden 8,8% weniger Wohnungen fertiggestellt als 2007.

Deutlicher Zuwachs bei Nichtwohngebäuden
Dagegen stieg der umbaute Raum der fertig gestellten neuen Nichtwohngebäude gegenüber dem Jahr 2007 auf 206,8 Mio. m3 (+15,3%). Dieses Plus ist vor allem auf die nichtöffentlichen Bauherren (+17,5%) zurückzuführen. Sie stellten 2008 laut Destatis 192,1 (2007: 163,4) Mio. m3 fertig. Bei den öffentlichen Bauherren wurde das Ergebnis von 2007 unterschritten (-7,4%), absolut waren es 14,7 (2007: 15,9) Mio. m3. Folgende Trends ergeben sich aus der Statistik:

  • Die Fertigstellung von umbautem Raum in Anstaltsgebäuden sank 2008 um 15,6% auf 5,9 (2007: 6,9) Mio. m3.
  • Die Baufertigstellung von Büro- und Verwaltungsgebäude ist um 8,5% gestiegen. 2008 wurden 13,5 Mio. m3 in Büro- und Verwaltungsgebäude fertiggestellt, 2007 waren es 12,5 Mio. m3.
  • Die Fertigstellung von umbautem Raum in landwirtschaftlichen Betriebsgebäuden stieg 2008 um 8,6% auf 27,9 (2007: 25,7) Mio. m3.
  • Bei Fabrik- und Werkstattgebäude wurde ein Plus von 36,4% erzielt, der fertiggestellte umbaute Raum betrug 49,3 (2007: 36,1) Mio. m3.
  • Der Zuwachs bei Handels- und Lagergebäuden betrug 12,3%. 2008 wurden in diesem Segment 84,0 (2007: 74,9) Mio. m3 umbauter Raum fertiggestellt.
  • Bei Hotels und Gaststätten gab es einen Rückgang um 11,3%, insgesamt wurden 2008 im kleinsten Segment der Statistik 2,2 (2007: 2,5) Mio. m3 Raum neu umbaut. ToR

Im Kontext
Konjunkturpakete: Ämter blockieren Baumaßnahmen
2009-04: Hochbaunachfrage sinkt um 25,9%
ifo: Baunachfrage wächst nur moderat bis 2018
2007: 15% weniger Baufertigstellungen
2006: 4% mehr Baufertigstellungen
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Baufertigstellung (50%) › Wohnung (39%)

Weitere Links zum Thema: