TGA news

25.04.2010
Vaillant

Bundespreis für Zeolith-Gas-Wärmepumpe

Vaillant hat von Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle den „Bundespreis für hervorragende innovatorische Leistungen für das Handwerk“ erhalten. Prämiert wurde die Zeolith-Gas-Wärmepumpe zeotherm. Die Weltneuheit wird von Vaillant seit April 2010 vertreiben. Die Wärmepumpe kombiniert thermische Solarkollektoren, Gas-Brennwerttechnik und die besondere Eigenschaft des Minerals Zeolith zu einem Heizsystem (Bericht auf TGAonline). Vaillant bezeichnet die zeotherm als „die weltweit effizienteste Gas-Heiztechnologie für den Einsatz in privaten Haushalten“.

Preisgeld für Nachwuchsaktion „SuperHeldenKarriere“
Der Bundespreis wird jährlich an Unternehmen verliehen, die sich durch „hervorragende innovatorische Leistungen für das Fachhandwerk“ auszeichnen. Zu den Bewertungskriterien zählen ein hoher Innovationsgrad, exzellenter Nutzen für das Handwerk, Umweltfreundlichkeit, Ressourceneinsparung sowie Produktqualität. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert. Vaillant spendet das Preisgeld an die Nachwuchsaktion „SuperHeldenKarriere“, die der Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) in Nordrhein-Westfalen und Bayern initiiert hat. Ziel dieser Aktion ist die positive Darstellung von Berufsbildern der Branche. Damit will der Fachverband langfristig die fachmännische Ausbildung von Nachwuchskräften sichern. ToR

Weitere Artikel zum Thema auf TGAonline
Entwicklungspartnerschaft eines heizölbetriebenen Zeolith-Kompaktgeräts
Marktübersicht Gaswärmepumpen 2010
Vaillant: iPhone App: Planung von Solarthermieanlagen
Wärmepumpenmarkt: 90...390 % Zuwachs bis 2030
Energieträger: Neubau: Erdgas verliert Markt an Wärmepumpe

Externe Links und Links unserer Leser
- Noch keine vorhanden -
Ihr Kommentar oder Link zum Thema: tga@tga-fachplaner.de
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Bundespreis (44%) › Nachwuchsaktion (40%)

Weitere Links zum Thema: