TGA news

27.05.2013
YIT Germany

Geschäftsführer Hermsdorf verlängert nicht

Klaus Hermsdorf. (Quelle: YIT)
Klaus Hermsdorf
Dr. Klaus Hermsdorf wird seinen Vertrag als Geschäftsführer von YIT Germany nicht über 2013 hinaus verlängern. Dies hat er dem Management Board von YIT Building Services Central Europe bereits 2012 mitgeteilt. Übereinstimmend wurde als Termin für die Beendigung der Tätigkeit als Geschäftsführer der 30. Juni 2013 gewählt.

Hermsdorf verkaufte 2010 gemeinsam mit seinen Partnern caverion an den finnischen YIT Konzern (Bericht von TGA Fachplaner) und begleitete den Integrationsprozess der neuen YIT Germany. Hermsdorf ist seit 1976 erfolgreich in der Branche tätig, zunächst in der Forschung später als Niederlassungsleiter und Geschäftsführer bei TKT, Krantz-TKT, m+w Gebäudetechnik, caverion und YIT Germany.

Im Industrieverband BHKS (inzwischen BTGA) vertrat er aktiv die Interessen der Branche von 2008 bis 2010 auch als Vizepräsident. Er engagierte sich stets für Innovationen und neue Technologien. Hervorzuheben ist vor allem der Neubau des eigenen Forschungs- und Entwicklungszentrums im Jahr 2009.

Seine bisherigen Aufgaben werden zum 01. Juli 2013 von Frank Zulauf, für das Ressort Vertrieb, sowie Johann König, für das Ressort Technik, übernommen. Beide Führungskräfte sind bereits seit vielen Jahren für YIT/ caverion tätig.

YIT Germany verabschiedet Dr. Klaus Hermsdorf im Kreise vieler Kunden und Bauherren, Architekten, Planern, Wissenschaftler, Lieferanten und Marktteilnehmer Ende Juni 2013 im Schloss Albrechtsberg zu Dresden. ■
Jochen Vorländer

Diese Artikel zum Thema habe ich auf TGA online für Sie recherchiert:

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Ressort (23%) › Integrationsprozess (22%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken