TGA news

05.09.2013
Loytec, 15. und 16.10.2013 in Wien

Buildings under Control Symposium

Die Loytec-Geschäftsführer Dr. Dietmar Loy und Dipl.-Ing. Hans-Jörg Schweinzer freuen sich auf eine spannende Tagung mit Experten aus aller Welt. (Quelle: Loytec)
Die Loytec-Geschäftsführer Dr. Dietmar Loy und Dipl.-Ing. Hans-Jörg Schweinzer freuen sich auf eine spannende Tagung mit Experten aus aller Welt.
Eine hochkarätige Runde von Experten für Gebäudeautomation aus aller Welt wird sich vom 15. bis 16. Oktober 2013 zum fast schon traditionellen Buildings under Control Symposium in Wien zusammenfinden. Veranstalter Loytec electronics, Spezialist für innovative Gebäudeautomationslösungen, lädt zum bereits vierten Mal Automationsexperten, Geschäftspartner und Kunden zu der internationalen Tagung ein, die mittlerweile zu einer beliebten Plattform für Gedankenaustausch, Fachdiskussion und Networking in der Branche geworden ist.

Brandaktuelle Themen


Vor allem der Schwerpunkt „Sicherheit für Gebäudenetzwerke“ wird auf großes Interesse stoßen, handelt es sich hierbei doch um ein sensibles Thema, das schon seit geraumer Zeit breit in den Medien diskutiert wird und zu einiger Verunsicherung bei Gebäudeeignern, Planern und Systemintegratoren geführt hat. Loytec-Experten werden aufzeigen, wo genau welche Gefahren für die Sicherheit des Gebäudenetzwerks lauern und welche Methoden das Unternehmen in seinen Geräten bereithält, um die Sicherheit im Netzwerk zu garantieren. Denn mit der richtigen Gerätekonfiguration werden Sicherheitslücken geschlossen, etwaige Angriffe auf das Netzwerk vereitelt und die gebäudebezogenen Daten geschützt.

Einen weiteren Fokus wird die Präsentation des neuen Gebäudemanagementsystems LWEB-900 bilden. Dynamische, integrierte Gebäudemanagementsysteme wie LWEB-900 sind zwingend notwendig, will man kontinuierlich Informationen und Daten über alle Prozesse im Gebäude sammeln, auswerten und visualisieren. Denn nur dadurch ist es dem Betreiber möglich, das Gesamtgeschehen im Gebäude ständig zu überprüfen und zu optimieren. Daraus resultiert letztlich der ressourcenschonende Umgang mit Energiequellen und höchste Energieeffizienz von Gebäuden (Bericht von TGA Fachplaner: Nur eine Schnittstelle zur Konfiguration).

Schließlich wird auch das revolutionäre Raumautomationssystem L-ROC eingehend diskutiert werden. Es berücksichtigt in besonderer Weise die im Laufe der Gesamtnutzungsdauer immer wieder wechselnden Anforderungen der Betreiber und Benutzer an das Gebäude. Anpassungen der Grundrisse oder der Raumanordnungen an veränderte Bedürfnisse der Nutzer und die daraus resultierenden Adaptierungen der Raumautomation können mit L-ROC unkompliziert, schnell und kostenschonend erledigt werden (Bericht von TGA Fachplaner: Raumautomation neu durchdacht).

Mit Panoramablick über die Dächer von Wien


Das Buildings under Control Symposium steht für spannende Vorträge und engagierte Fachdiskussionen. (Quelle: Loytec)
Das Buildings under Control Symposium steht für spannende Vorträge und engagierte Fachdiskussionen.
Austragungsort des diesjährigen Buildings under Control Symposiums wird wieder das Tech Gate Vienna sein, Wiens Wissenschafts- und Technologiepark, direkt an der Donau gelegen mit herrlichem Panoramablick über die Dächer der Stadt. Da sich das Symposium an ein internationales Publikum richtet, ist die Konferenzsprache Englisch. Neben Fachvorträgen und Fallstudien werden in der begleitenden Produktausstellung auch praktische Anwendungen und Problemlösungen geboten. Interessenten finden ausführliche Informationen auf: www.loytec.com/bucs
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Loytec-Geschäftsführer (27%) › Gebäudenetzwerk (25%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken