TGA news

21.08.2014
Vaillant

Brennstoffzellen für SmartCity Cologne

Am Unternehmenshauptsitz Remscheid fertigt Vaillant Brennstoffzellen-Heizgeräte in einer Kleinserie. (Quelle: Vaillant)
Am Unternehmenshauptsitz Remscheid fertigt Vaillant Brennstoffzellen-Heizgeräte in einer Kleinserie.
Vaillant, Remscheid, hat am 21. August 2014 eine Kooperation mit RheinEnergie und der Stadt Köln bekannt gegeben. Im Rahmen des Projekts SmartCity Cologne stattet Vaillant zehn Privathaushalte mit Brennstoffzellen-Heizgeräten aus. SmartCity Cologne ist eine Kölner Plattform für Projekte zum Klimaschutz und der Energiewende, an denen sich Privatleute, Unternehmen, Verbände und Initiativen beteiligen.

Privathaushalte, die im Rahmen der Kooperation eine Brennstoffzellen-Heizung erhalten möchten, können sich online unter www.smartcity-cologne.de/feldtest bewerben. Die ausgewählten Kunden testen das Brennstoffzellen-Heizgerät über drei Jahre und haben danach die Möglichkeit, auf ein Seriengerät umzusteigen.

Vaillant ist mit 20-jähriger Erfahrung in der Forschung und Entwicklung ein Pionier auf dem Gebiet der Brennstoffzellen-Heizgeräte. Die Kooperation mit RheinEnergie ist nur eines von vielen Projekten, in denen Vaillant seine Brennstoffzellen-Heizgeräte zur Marktreife begleitet, das Unternehmen beteiligt sich auch am deutschlandweiten Praxistest Callux und am europaweiten Feldtest ene.field. ■
Jochen Vorländer

Diese Artikel zum Thema habe ich auf TGA online für Sie recherchiert:

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Brennstoffzellenheizgerät (40%) › Vaillant (38%) › RheinEnergie (37%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken