TGA-Newsletter: 01-2017 | 11.01.2017 (2.KW)

ANZEIGE

Der ETU-Planer 2.0: Erweiterte Leistung bei gleichem Preis

Zur BAU stellt das Kölner Softwareunternehmen den ETU-Planer 2.0 mit erweitertem Leistungsumfang vor: Die aktuelle Version optimiert Ihren Planungsaufwand durch beschleunigte Rechenprozesse und überarbeitete Projektverwaltung. Des Weiteren beinhalten die Versionen Silber und Gold ab sofort die Funktionalitäten des Energieberaters Wohn- und Nichtwohnbau (Neubau/Bestand) inklusive Variantenverwaltung. Gleichzeitig wurde ein großes „HottCAD“-Update (Version 4.7) eingespielt.

Der auf einem Datenmodell (BIM-Methodik) basierende Datenfluss garantiert zeitsparende Planung von Projekten in den Bereichen Neubau und Sanierung. Die integrierte CAD-Funktionalität setzt keine 3-D-Kenntnisse im tieferen Sinne voraus und ist dadurch für viele Gewerke nutzbar. „HottCAD“ vereint notwendige Grundeingaben (Länge, Breite, Höhe) von Gebäuden, Räumen und Bauteilen, sowie gewerkspezifische Eingaben (Rohrnetzzeichnungen, U-Werte, Wohneinheiten, Zonen etc.). Diese Daten werden anschließend an die jeweiligen Berechnungsanwendungen übergeben. Nachweise, Stücklisten, Planungsunterlagen oder auch Ausschreibungen und Angebote können abgeleitet und editiert werden.

Schnittstellentechniken wie IFC (3-D), DWG/DXF, PDF, VDI 3805 und fotografische Daten (mit Aufmaß-Funktionen) ermöglichen auf verschiedensten Wegen den Im- und Export von Planungsunterlagen. Mit diesen Daten werden sowohl „klassische Berechnungen“ wie Heizungs- und Rohrnetzberechnungen, Lüftungskonzepte oder Energieberatungen, aber auch Simulationsverfahren für das thermische Verhalten von Gebäuden, KWK- oder Wärmepumpenanlagen etc. durchgeführt.

Die Software ist in drei verschiedenen Ausprägungen verfügbar – Bronze, Silber und Gold. Je nach Leistungsbedarf kann gewählt und jederzeit auf die nächsthöhere Version aufgestockt werden. Die mehrplatzfähige Gesamtlösung wird auf Basis einer monatlichen Nutzungsgebühr ab 99 Euro zzgl. MwSt. oder alternativ zum Kauf angeboten.

Auf der Homepage kann das aktuelle Produktvideo angesehen werden. Digital bestellen können Sie im Online-Shop.

Für weitere Informationen steht Ihnen Hottgenroth/ETU auf der BAU in München in Halle C3 Stand 620 sowie unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

Hottgenroth Software GmbH & Co. KG
Von-Hünefeld-Straße 3
50829 Köln
Fon:    +49(0)221.70993340
Fax:    +49(0)221.70993344
E-Mail: vertrieb@hottgenroth.de
www.hottgenroth.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

Seite drucken