TGA news

14.03.2015
ISH

198.000 Besucher auf der ISH 2015

(c) Messe Frankfurt / Jens Liebchen
(c) Messe Frankfurt / Jens Liebchen
Die ISH vom 10. bis 14. März 2015, weltgrößte Leistungsschau für innovatives Baddesign, energieeffiziente Heizungs- und Klimatechnik sowie erneuerbare Energien hat ihre führende Stellung als Innovationsplattform für die TGA/SHK-Branche belegt: Bei allen wichtigen Kennzahlen war ein Zuwachs zu verzeichnen, bei der Anzahl der Aussteller und der belegten Fläche gab es sogar neue Rekorde.

2465 Hersteller (2013: 2436), so viele wie nie zuvor, präsentierten auf einer Fläche von rund 260.000 (2013: 258.500) m2 ihre Neuheiten. Rund 198.000 Besucher (2013: 187.579) und damit über 5 % mehr als zur Vorveranstaltung kamen vom 10. bis zum 14. März 2015 auf das Messegelände in Frankfurt am Main. Gleichzeitig hat die ISH ihre Position als internationaler Branchentreffpunkt weiter ausgebaut – 61 (2013: 58) % der Aussteller und 37 (2013: 33) % der Besucher kamen aus dem Ausland. Die Steigerung von 16 % beim internationalen Fachpublikum bedeutet, dass die Anzahl der Fachbesucher aus Deutschland mit rund 124.000 nur dem Wert der Vorveranstaltung entspricht (2013: 123 594; 2011: 132.667; 2009: 142.651). Viele Aussteller gaben gegenüber der TGA-Redaktion im Messeverlauf eine entsprechende Einschätzung ab – waren aber mit der Qualität der Gespräche mit den Fachbesuchern sehr zufrieden.

Bestnoten von den Besuchern

Herausragende Noten gab es laut dem ISH-Schlussbericht von allen Beteiligten für die Qualität der Messe. Insbesondere das Orderverhalten und die Anzahl der Neukontakte sorgten für eine hohe Zufriedenheit auf Ausstellerseite. Die Gesamtbeurteilung stieg von einem bereits hohen Niveau um nochmals drei Prozentpunkte auf 83 %. Die Erreichung der Messebeteiligungsziele wurde mit 85 % sogar noch besser bewertet. Positiv sehen die Aussteller zudem die Konjunkturaussichten: 85 % bewerteten diese gut oder befriedigend. Bei den deutschen Ausstellern lag dieser Wert sogar bei 93 %. Noch höher waren die Zufriedenheitswerte der Besucher: die Gesamtbeurteilung lag bei 97 % und 96 % gaben an, ihre Messebesuchsziele erreicht zu haben. Das SHK-Handwerk stellte mit einem Anteil von rund einem Drittel traditionell die stärkste Besuchergruppe.

Sehr zufrieden mit dem Verlauf der ISH 2015 zeigten sich auch die Sprecher der fünf ISH-Träger (ZVSHK – Zentralverband Sanitär Heizung Klima, BDH – Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie, VDS – Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft, FGK – Fachverband Gebäude-Klima, VdZ – Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik).

Die nächste ISH findet vom 14. bis 18. März 2017 in Frankfurt am Main statt. ■
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Liebchen (36%) › Gesamtbeurteilung (30%) › Rekordmarke (29%)

Weitere Links zum Thema: