TGA Produkte

TGA Ausgabe 03-2007
TTL

Energiesparende Luftschleier

Abb 1
TTL: Die TTL-Tronic optimiert die Abschirmleistung in Abhängigkeit der Umwelteinflüsse und hilft so Energie zu sparen.

Energieeinsparung und -rückgewinnung sind ­aufgrund steigender Energiepreise und aktueller Umweltaspekte die brisantesten Aufgaben in der Klima- und Lufttechnik. TTL will hier mit seiner TTL-Tronic neue Maßstäbe in Qualität und Funk­tionalität setzen. Das intelligente Luftschleier­system arbeitet im Gegensatz zu herkömmlichen Anlagen nicht nach einem vorgegebenen Arbeitsprogramm, sondern reagiert dynamisch auf ständig wechselnde Umwelteinflüsse. TTL-Tronic passt sich jeder Situation automatisch an und optimiert dadurch die Abschirmleistung. Das beeinflusst die Gesamtenergiebilanz des Gebäudes positiv: Energieverluste werden vermieden und die Flächen nach den Eingangsbereichen sind uneingeschränkt nutzbar. Dass Luftschleieranlagen auch zur Kühlung von Gebäuden eingesetzt werden können, zeigt TTL mit dem Prinzip der Freien Nachtauskühlung . Speziell konstruierte Luftschleieranlagen ermöglichen in den Sommermonaten den Austausch von warmer ­Gebäudeluft und kühlerer Nachtluft, die Energiekosten reduzieren sich auf den Bedarf der Ventilatoren. Im Tagbetrieb minimiert der Luftschleier durch seine Abschirmung den Luftaustausch ­zwischen innen und außen und lässt nur einen geringen Temperaturanstieg in den Räumen zu. Eine weitere Option ist die Nutzung von Sekundärenergie: Der Luftschleier wird von der Abwärme vorhandener Klimaanlagen erwärmt. Wo das nicht möglich ist, kann ein besonderes Wärmepumpenkonzept eingesetzt werden: Die Luftschleieranlage entzieht den oberen Luftschichten eines Raums mit höherer Temperatur Wärme zur Erwärmung des Luftstrahls.

TTL Tür- und Torluftschleier
73650 Winterbach
Telefon (0 71 81) 4 00 90
Telefax (0 71 81) 40 09 10
http://www.ttl-win.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Abschirmleistung (56%) › Luftschleieranlage (53%) › Luftschleier (50%)

Weitere Links zum Thema: