TGA Produkte

TGA Ausgabe 10-2007
Akatherm FIP

Sonden für Geothermie

Abb. 1
Akatherm FIP: Erdwärmesonde, Verteilersammler, vorgefertigte Absorberregister, erweiterbarer Hausanschlussverteiler.

Akatherm FIP hat für die Nutzung der oberflächennahen Geothermie ein modulares Baukastensystem entwickelt. Die Komponenten aus Vollkunststoff PE 100 sind für den variablen Einsatz in horizontalen Flächenabsorbern und vertikalen Erdwärmesonden konzipiert. Erdwärmesonden sind in den Abmessungen 100 mm mit 4 × d32 mm, 110 mm mit 4 × d25 mm oder 4 × d32 mm, 140 mm mit 4 × d32 mm und 140 mm mit 2 × d40 mm und als Koaxialsonde (140 mm) lieferbar. Sie sind mit angeschweißten Ringbunden (80, 100 und 120 m) oder mit geraden Rohrstücken erhältlich. An die Köpfe können Beschwerungsgewichte mittels Doppelmuffennippel angehängt werden. Zum Zubehör gehören Verteilersammler, um von vier auf zwei Leitungen zu wechseln. Zur Ausbildung von Flächenabsorbern als Dach- oder Betonabsorber sowie als Energiezaun bietet Akatherm FIP auch vorgefertigte Absorberregister bis zu einer maximalen Länge von 6 m und einer Breite von 2,4 m, mit Verteiler in d50 mm und Registerrohren in d20 mm an. Zum Standardlieferprogramm gehören außerdem zum Anbinden der Vor- und Rücklaufleitungen Verteilerbalken d63 mm und d75 mm mit unterschiedlichen Anschlussbestückungen.

Akatherm FIP
68229 Mannheim
Telefon (06 21) 4 86 29 01
info@akatherm-fip.de
http://www.akatherm-fip.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Absorberregister (45%) › Verteilersammler (44%) › Flächenabsorber (39%)

Weitere Links zum Thema: