TGA Produkte

TGA Ausgabe 12-2007
Westaflex

Neue Verbindungstechnik für condens blue

Abb. 8
Westaflex condens blue mit Klemmring zum universellen Verbinden.

Das Kunststoff-Abgassystem condens blue von Westaflex verfügt über eine neuartige Verbindungstechnik von flexiblen Rohrelementen und Formteilen. Dabei handelt es sich um einen Klemmring mit separater Dichtung, der rasch und unkompliziert zu montieren ist. Die Ausführung hat einen entscheidenden Vorteil: Sie bewirkt, dass Anpassungen der Bauteile absolut einfach herzustellen sind. Egal an welcher Stelle ein flexibles Rohrelement gekürzt wird, ob im glatten festen Bereich oder im gerippten beweglichen Teil, der Klemmring passt immer und stellt eine sichere Verbindung her. So sind keine zusätzlichen Übergangsstücke notwendig. Condens blue eignet sich für den Betrieb von Öl- und Gas-Brennwertheizkesseln. Als Material wird schwer entflammbarer Kunststoff eingesetzt, der Abgas­temperaturen bis 120 °C sowie einen maximalen Überdruck von 200 Pa bewältigt. Da das Produkt eigenständig zertifiziert ist, kann es bei einem Wechsel der Feuerstätte im Gebäude verbleiben.

Westaflex
33334 Gütersloh
Telefon (0 52 41) 40 10
westaflex@westa.net
http://www.westaflex.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Klemmring (52%) › Rohrelement (48%) › Kunststoffabgassystem (32%)

Weitere Links zum Thema: