TGA Normen und Verordnungen

TGA Ausgabe 11-2008
Entwurf zur VDI 3804

Mehr Nutzwert wäre möglich

Abb. 1

Das Regelwerk zur Lüftungsplanung hat sich in den letzten Jahren inflationär erweitert. Dass so die Planungsqualität steigt, ist kaum zu erwarten. Die VDI-Gesellschaft TGA arbeitet darum mit der VDI 3804 an einer eigenen Richtlinie für die Raumlufttechnik für Büro­gebäude. Mit einigen Korrekturen und Erweiterungen könnte sie den Entwurf zu einem ­praxisbezogenen Leitfaden entwickeln.

Vor einiger Zeit sind die VDI-Lüftungsregeln DIN 1946-2 [1] durch DIN EN 13779 [2, 2a] ersetzt worden. Diese Norm muss jedoch im Zusammenhang mit DIN EN 15251 [3], DIN EN ISO 7730 [4] und einer Reihe weiterer europäischer Normen und DIN V 18599 [5] gesehen werden, die sich aus der Umsetzung der europäischen Gebäudeeffizienzrichtlinie EPBD ergeben. Während DIN 1946-2 für den Planer gut...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken