TGA Produkte

TGA Ausgabe 06-2011
IDM-Energiesysteme

Solarnutzung in drei Stufen

IDM: Prinzipschaltbild der dreistufigen Solarnutzung. (Quelle: IDM )
IDM: Prinzipschaltbild der dreistufigen Solarnutzung.

Die SSL-Technik von IDM ermöglicht mit einer dreistufigen Solarnutzung einen höheren Ertrag durch die Kombination von Solarthermie und Wärmepumpe. Der Systemregler Navigator sorgt dafür, dass das SSL-Modul die Energie auf hohem Temperaturniveau an die Solar-Energiezentrale Hygienik weiterreicht. Dort wird Wärme in zwei Bereichen thermisch geschichtet abgespeichert: oben für die Trinkwassererwärmung und unten für die Unterstützung von Niedertemperaturheizungssystemen. Über einen außenliegenden Plattenwärmeübertrager erfolgt die Trinkwassererwärmung. Überschüssige Solarerträge werden für die Regeneration von Erdsonden bzw. -kollektoren genutzt. Solarerträge auf geringem Temperaturniveau können zudem zur Anhebung der Sole-Vorlauftemperatur für die Wärmepumpe genutzt werden. In Kombination mit der SL-Luft/Wasser-Wärmepumpe kann die Solarenergie zur Abtauung des Außengeräts verwendet werden.

IDM-Energiesysteme

A-9971 Matrei in Osttirol

Telefon +43 48 75 61 72

team@idm-energie.at

http://www.idm-energie.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Solarnutzung (52%) › SL-Luft (51%) › SSL-Modul (49%)

Weitere Links zum Thema: