TGA Produkte

TGA Ausgabe 10-2012
WDV/Molliné

Wärme- und Kältezähler

WDV/Molliné: MID-Durchfluss-Sensor ­Optiflux2000 mit Mess­umformer und Energie­zähler Energy-Int 8. (Quelle: WDV/Molliné )
WDV/Molliné: MID-Durchfluss-Sensor ­Optiflux2000 mit Mess­umformer und Energie­zähler Energy-Int 8.

Der magnetisch-induktive Durchfluss-Sensor der Optiflux-Reihe 2000/4000 ist die ideale Lösung überall dort, wo mechanische Zähler oder Ultraschall-Zähler nicht einsetzbar sind. Mit einem Temperaturbereich von –20 bis +180 °C, Nennweiten bis DN 3000 sowie minimal reduziertem Leitungsquerschnitt ohne Hindernisse in der Messstrecke kommt der Zähler auch mit verschmutzten Wasserqualitäten und Sole-/Glykolzusätzen zurecht und ist auch für Nah- und Fernwärme sowie Industrie- und Kraftwerksanlagen geeignet. Den Optiflux zeichnen besonders Wartungsfreiheit, Langzeitstabilität und Lageunabhängigkeit aus. In Verbindung mit dem elektronischen Rechenwerk Energy-Int erhält man präzise Messergebnisse. Durch modular nachrüstbare Schnittstellen, wie (wireless) M-Bus oder KNX, lassen sich die Daten leicht in Busnetze einbinden. Die Verbrauchswerte werden im integrierten Logger in einstellbaren Zeitintervallen bis zu 24 Monate gespeichert. Somit sind auch rückwirkend Zwischenablesungen möglich.

WDV/Molliné

70191 Stuttgart

Telefon (07 11) 3 51 69 50

info@molline.de

http://www.molline.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Zähler (50%) › Lageunabhängigkeit (49%) › Zwischenablesung (46%)

Weitere Links zum Thema: