TGA Produkte

TGA Ausgabe 03-2013
Fragol

Technisch optimierter Wärmeträger

Fragol: Kälteträger­flüssigkeit Zitrec M. (Quelle: Fragol )
Fragol: Kälteträger­flüssigkeit Zitrec M.

Zitrec M von Fragol ist ein wasserhaltiger, technisch optimierter Wärmeträger auf der Basis von Monoethylenglykol. Durch seine spezielle Additiv-Technik OAT (Organic Additive Technology) bleiben die Inhibitoren in der Lösung. Es bildet sich keine, den Wärmeübergang behindernde, durchgängige Passivschicht aus. Der Korrosionsschutz wirkt lokal. Der Wärmeübergang verbessert sich dauerhaft bis zu 20 % gegenüber Produkten mit herkömmlicher Inhibitor-Technik. Mit OAT ist es möglich, einen Frostschutz von beispielsweise –5 °C ohne Einbuße der Korrosionsschutzleistung einzustellen. Durch das selektive Arbeiten der Inhibitoren, („Korrosionsschutz bei Bedarf“), ist der Verbrauch bei gleichzeitig hoher Lebensdauer des Wärmeträgers gering. Weitere Kostenersparnis ergibt sich durch einfaches Nachdosieren der OAT-Inhibitoren ohne Austausch der gesamten Flüssigkeit. Haupteinsatzgebiete von Zitrec M als Kälteträgerflüssigkeit oder Industriefrostschutz sind Klima- und Kälteanlagen, zentrale Kältesysteme oder die Prozess- und Reaktorkühlung bei Temperaturen von –55 bis 150 °C.

Fragol

45481 Mülheim

Telefon (02 08) 3 00 02 50

waermetraeger@fragol.de

http://www.fragol.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

Seite drucken