TGA Produkte

TGA Ausgabe 07-2013
Dallmer

Wandablauf mit Ablaufschiene

Dallmer: CeraWall S kombiniert die Vorteile von Punktablauf und Ablaufschiene. (Quelle: Dallmer )
Dallmer: CeraWall S kombiniert die Vorteile von Punktablauf und Ablaufschiene.

CeraWall von Dallmer ist ein Wandablaufsystem für bodengleiche Duschen, das sich durch höchste Eleganz, Einbau-Sicherheit und einfache Reinigung für Hotels, Freizeitstätten und den anspruchsvollen Wohnungsbau anbietet. Es vereint die Ästhetik einer wandnahen Linienentwässerung mit der Sicherheit und Funktionalität der CeraDrain-Technologie. Das modular aufgebaute System bietet zwei Ausführungen. CeraWall S ist die Kombination aus einem Wandablaufgehäuse mit einer Ablaufschiene, CeraWall P die Kombination mit einem Ablaufprofil. Bei CeraWall S nimmt wo Boden und Wand zusammentreffen eine 45 mm schmale, verchromte Gefälleschiene das Wasser auf und leitet es über ein sanftes Gefälle zu einem zentral angeordneten Spalt und in das darunterliegende Ablaufgehäuse. Das ermöglicht die Verwendung großformatiger Fliesen ohne Gefälleschnitte. Es sind Bauhöhen von 89 und 69 mm mit Ablaufleistungen von 0,8 bzw. 0,4 l/s für Belagsstärken von 8 bis 14 mm verfügbar. Die Schienen von 900 bis 1200 mm Länge sind bis max. 1800 mm verlängerbar.

Dallmer

59757 Arnsberg

Telefon (0 29 32) 9 61 60

info@dallmer.de

http://www.dallmer.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Ablaufschiene (60%) › Gefälleschiene (49%) › Belagsstärke (47%)

Weitere Links zum Thema: