TGA Regelwerk erklärt

TGA Ausgabe 09-2013
DIN V 18599 Berichtigungen / DIN EN 15603 (Entwurf)

Regeln zur Berechnung des Energiebedarfs

Regeln zur Berechnung des Energiebedarfs

Im Mai 2013 sind zeitgleich zwei Normen zur energetischen Bewertung von ­Gebäuden (überarbeitet) erschienen: DIN V 18599 [1] mit Berichtigungen zu den Teilen 1, 5, 8 und 9 sowie der Überarbeitungsentwurf von DIN EN 15603 zur ­Ermittlung des Gesamtenergiebedarfs und der Festlegung von Energiekenn­werten [2]. Letzterer wurde unter der Regie des Sekretariats NEN der Niederlande unter deutschem Mitwirken erarbeitet. Im Folgenden wird auf Korrekturstellen und Änderungen hingewiesen und die Parallelität der beiden Regelwerke kritisiert.

In den jüngsten Berichtigungen der immer noch im Vornormenstatus1) befindlichen DIN V 18599 [1] wurden Schreibfehler, Indices und Formeln korrigiert und aktualisierte Angaben in Bezug auf die noch nicht abgeschlossene EnEV-Novelle vorgenommen. In Teil 1 (Allgemeine Bilanzierungsverfahren, Begriffe, Zonierung und Bewertung der Energieträger) gab es Korrekturen zu „A.2 Randbedingungen für...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote