TGA Software und Internet

TGA Ausgabe 11-2013
C.A.T.S. Software

Software as a Service (SaaS)

Software as a Service (SaaS)

Mit der neuen Version 2014.1 hat C.A.T.S. Software sein Lizenzsystem auf ein eigenes Cloud basierendes System umgestellt. Auf dieser Grundlage bietet das Unternehmen nun auch ihre Software als Service an (SaaS), ein Softwarekauf ist damit nicht mehr nötig. Der Kunde oder Interessent kann die komplette C.A.T.S.-Software herunterladen, installieren und ein Servicekonto beantragen. Jedes TGA-Softwaremodul kann dann genutzt werden, wann immer der Kunde es benötigt, die einzige Voraussetzung ist eine Internetverbindung. Dieser Service ist in der Branche bisher einmalig. C.A.T.S.-Software-Geschäftsführer Andreas Schwab ist aber davon überzeugt, dass SaaS den heute üblichen Softwarekauf in den nächsten Jahren ablösen wird. Denn der Nutzer hat keine Investitionskosten, es steht ihm das komplette C.A.T.S.-Softwareangebot zur Verfügung und er zahlt nur für die Zeit der Nutzung. Die Leistungen werden derzeit monatlich mit 2,00 Euro/h und 50,00 Euro/Monat pro Nutzer angeboten, der technische Support und die Softwarewartung sind inklusive. http://www.cats-software.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Softwarekauf (69%) › Servicekonto (57%) › Softwarewartung (56%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken