TGA Produkte

TGA Ausgabe 07-2017
Viega

Neue Generation der Spülstation


Viega: Spülstation.

Viega: Spülstation.

Die neue Generation der Viega-Spülstationen mit Hygiene+ Funktion ist in der Ausführung mit zwei Wasserstrecken neben der klassischen Anwendung als Kalt/Warm-Station jetzt auch als Kalt/Kalt- oder Warm/Warm-Spülvariante einsetzbar. Die hervorstechendste Neuerung ist jedoch die Steuerungselektronik. Über ein Display ermöglicht sie zum einen die einfache und schnelle Inbetriebnahme direkt am Gerät (Basic). Im erweiterten Advanced-Modus kann die Spülstation auch über eine auf nahezu allen Endgeräten laufende Web-Applikation parametriert werden. Zugleich eröffnet die Steuerungselektronik neue Möglichkeiten der Kommunikation. So lassen sich die Spülstationen jetzt wahlweise in ein lokales Netzwerk integrieren oder direkt mit dem Internet verbinden. Zur Einbindung der Spülstationen in die Gebäudeautomation steht neben dem optionalen GA-Modul mit acht binären Ein- und zwölf Ausgängen eine frei programmierbare API-Schnittstelle zur Verfügung. Zudem kann ein einfacher Alarmgeber angeschlossen werden. Sämtliche Betriebsdaten lassen sich bei Bedarf zentral herunterladen, um sie zum Beispiel außerhalb des Objekts zu verwalten. Zudem sind die Daten für interne Analysen nutzbar, wenn zum Beispiel die Betriebstemperaturen im Netz oder die eingesetzten Spülmengen analysiert werden sollen. Unabhängig davon erfolgt über die Protokollhistorie auf der Steuerung der Spülstationen generell ein langfristiges, manipulationssicheres Monitoring der bestimmungsgemäßen Funktion.

Viega

57439 Attendorn

Telefon (0 27 22) 61 11 00

service-technik@viega.de

www.viega.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Spülstation (73%) › Steuerungselektronik (43%) › Warmstation (42%)

Weitere Links zum Thema: