TGA Produkte

TGA Ausgabe 07-2017
Trox

Mehrlamellige Entrauchungsklappe


Trox: Entrauchungsklappe EK-JZ.

Trox: Entrauchungsklappe EK-JZ.

Trox hat speziell für Schächte, die für die Rauch- und Wärmeableitung aus Brandgeschossen sorgen, die mehrlamellige Entrauchungsklappe EK-JZ konzipiert. Sie wird in der Schachtwand eingebaut, eignet sich zur Rauchfreihaltung von Treppenhäusern mittels Rauchschutzdruckanlagen (RDA), kann in feuerbeständigen Entrauchungsleitungen und in Tiefgaragen eingesetzt werden. Sie ist dafür konzipiert, Rauch und Wärme über Entrauchungsanlagen mit maschinellen Rauchabzugsgeräten abzuleiten und für Nachströmung zu sorgen. Falls die Abzugsanlage dafür zugelassen ist, erfüllt die Klappe auch Lüftungsfunktionen. Die aus Kalziumsilikat-Platten gefertigte EK-JZ ist mit Nenngrößen von 200 × 430 bis 1200 × 2030 mm erhältlich und kann ein Rauchgasvolumen von bis zu 87 700 m3/h abführen. Ein Zweikomponenten-Dichtungskonzept gewährleistet eine Abdichtung unter höchster Temperaturbeanspruchung ebenso wie bei normaler Umgebungstemperatur. Die Lamellenkontur ist besonders strömungsgünstig. Klassifiziert ist die Klappe für EI 120/90 (vedw, iƒo) S1000 C10.000 MA multi nach EN 13 501-4.

Trox

47504 Neukirchen-Vluyn

Telefon (0 28 45) 20 20

trox@trox.de

www.trox.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: