TGA Produkte

TGA Ausgabe 03-2018
Roth Werke

Vollbiologische Kleinkläranlage


Roth Microstar TB.

Roth Microstar TB.

Die vollbiologische Kleinkläranlage Microstar TB von Roth basiert auf dem sequentiellen, stabilisierenden Belebungsverfahren (SSB-Verfahren) mit belüfteter Vorklärung und Schlammstabilisierung. So verursacht sie keine Geruchsbelästigung und es entsteht fast kein Klärschlamm, was die Betriebskosten reduziert. Bestandteil des Gesamtsystems ist der Roth-Flachspeicher Twinbloc. Seine Behältergeometrie mit zwei verbundenen Kammern gewährleistet eine große Erdstabilität. Die Behälterhöhe von 1,35 m ermöglicht den Einbau mit einem Minibagger. Roth liefert vorkonfektionierte und einbaufertige Paketlösungen mit integriertem Probeentnahmeschacht im Behälter für bis zu zwölf Einwohner. Das häusliche Abwasser gelangt in die erste Kammer. Dort beginnt die biologische Reinigung über eine Belüftung des Abwassers. Mikroorganismen im Belebtschlamm bauen organische Verbindungen ab. In der zweiten Kammer erfolgen die weitere biologische Reinigung sowie die Nachklärung. Der Belebtschlamm setzt sich am Boden des Belebungsbeckens ab und das gereinigte Abwasser aus dem Klarwasserbereich wird in den Ablauf gepumpt. Über optional erhältliche Sickermodule verteilt sich das gereinigte Abwasser im Erdreich.

Roth Werke

35232 Dautphetal

Telefon (0 64 66) 92 20

service@roth-werke.de

www.roth-werke.de

www.roth-umwelttechnik.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Microstar (70%) › Belebtschlamm (66%) › Klarwasserbereich (51%)

Weitere Links zum Thema: