TGA Raumlufttechnik

TGA Ausgabe 04-2018
Referenzprojekt Zehnder

Wohnraumlüftung im Mehrparteienhaus


1 Der Gifhorner Neubau wurde im KfW-70-Standard errichtet.

1  Der Gifhorner Neubau wurde im KfW-70-Standard errichtet.

Welche Standards berücksichtigt eine Wohnungsbau-Genossenschaft, die ihren Mieter als Anteilseigner in besonderem Maße gerecht werden muss? Die Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft eG realisierte kürzlich ein Mehrfamilienhaus in Massiv- und Holzbauweise mit KfW-70-Standard und wohnungsweisen Lüftungsgeräten mit Wärmerückgewinnung – und ist mit der Entscheidung rundum zufrieden.

Kompakt informieren In Gebäuden mit energetisch hochwertiger Außenhülle ist der verbleibende natürliche Luftwechsel in der Regel für den Schutz der Gebäudesubstanz und hygienisch einwandfreie Raumluftverhältnisse nicht ausreichend. Die Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft entschied sich beim Neubau eines Wohnblocks mit acht Wohnungen für zentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung pro...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote