TGA news

23.10.2007

Viessmann: Pellet-Heizkessel plus -preisgarantie

Nach dem Absatzboom in 2006 hat sich der Markt für Pellet-Heizkessel in diesem Jahr deutlich rückläufig entwickelt. Unter anderem hatte der starke Preisanstieg Ende 2006 bei gleichzeitig sinkendem Heizölpreis Anlagenbetreiber und potenzielle Neukunden stark verunsichert. Zwischenzeitlich befinden sich die Pelletpreise aber seit Monaten wieder auf einem stabilen Niveau von unter 200 Euro pro Tonne, was einem Preis von etwa 4 ct/kWh entspricht. Zudem haben die Pellethersteller ihre Produktionskapazitäten deutlich erweitert.

Um den Marktpartnern und Anlagenbetreibern langfristig Sicherheit zu geben, hat Viessmann mit dem größten deutschen Pellethersteller German-Pellets einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Die Firma erzeugt rund 800.000 Tonnen Pellets pro Jahr und ist in der Lage, produktions- und witterungsbedingte Nachfrageschwankungen auszugleichen. Die Partner-Aktion „Pellet-Heizkessel Vitolig 300 plus Pelletlieferung“ umfasst eine exklusive Preisgarantie: Der Anlagenbetreiber zahlt maximal 190 Euro pro Tonne inkl. Mehrwertsteuer bis September 2009, danach erhält er eine Liefergarantie mit Preisbindung für die gesamte Nutzungsdauer seines Pellet-Heizkessels. ToR

Uns interessiert Ihre Meinung! 
 
Weitere Meldungen zum Thema
Höhere Förderung im Marktanreizprogramm
 
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Pellet-Heizkessel (50%) › Preisanstieg (41%) › Absatzboom (35%)

Weitere Links zum Thema: