TGA-Newsletter: 12-2012 | 18.10.2012 (42.KW)

ZAHLEN

2011: Energie-Importquote sinkt auf 69 %

(c) photos.com / stocksnapper
(c) photos.com / stocksnapper
Von der Energie-Selbstversorgung ist Deutschland zwar weit entfernt, die Importabhängigkeit von Energie ist aber 2011 auf 69 % weiter gesunken, 2006 betrug sie noch 74 %. Bezogen auf die Energieträger variiert die Importquote stark. 2011 lag sie nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AG Energiebilanzen) für Mineralöl bei 97 %, für Erdgas bei 84 %, bei Steinkohle bei 79 %, bei Braunkohle und bei erneuerbaren Energien bei 0 % (grafische Übersicht inklusive absoluter Energiemengen). Bei der heimischen Energiegewinnung entfiel 2011 ein Anteil von 37,6 % auf Braunkohle, 35,1 % auf Erneuerbare, 10,5 % auf Erdgas und 8,5 % auf Steinkohle. ■

Weitere ZAHLEN

Mit neuen Thermostaten 18 TWh/a sparen
E.on / RWE-Gewinn höher als EEG-Umlage
Jochen Vorländer

Diese Artikel zum Thema habe ich auf TGA online für Sie recherchiert:

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: