TGA news

01.11.2017
Schwank

Schwank steigt ins BHKW-Geschäft ein

Ab Herbst 2017 liefert Schwank neben Hallenheizungen und Gasmotor-Wärmepumpen auch 2G-Blockheizkraftwerke. (Quelle: Schwank)
Ab Herbst 2017 liefert Schwank neben Hallenheizungen und Gasmotor-Wärmepumpen auch 2G-Blockheizkraftwerke.

Schwank, Köln, Spezialist für Hallenheizsysteme, hat zum 1. November 2017 sein Produktportfolio rund um das Thema Blockheizkraftwerke (BHKW) mit Gasmotoren ausgeweitet. Dabei setzt der deutsche Marktführer für gasbetriebene Infrarotstrahlungsheizungen auf eine strategische Zusammenarbeit mit der 2G Unternehmensgruppe, Heek.

Prof. Dr.-Ing. Friedhelm Schlößer, Geschäftsführer Schwank, zu den Hintergründen: „Wir wollen uns breiter in Richtung Systemanbieter aufstellen, um Architekten, Planer, Heizungsbauer aber auch Endkunden noch ganzheitlicher in Richtung regenerativer Einsatzmöglichkeiten beraten zu können.“ ■

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Schwank (100%) › Hallenheizsystem (72%) › 2G-Blockheizkraftwerke (62%)

Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) an.
Wenn Sie Ihre Zugangsdaten vergessen haben, können Sie sich neue Zugangsdaten zusenden lassen oder sie individuell ändern. >> Zugangsdaten zusenden

Anmeldung für Abonnenten und registrierte Nutzer

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

Mehr Komfort: Sie können Ihr Benutzerkonto mit den gleichen Zugangsdaten gleichzeitig auch auf allen anderen Webseiten des Ulmer Verlages nutzen!
>> Rund um's Benutzerkonto

* Anstatt des Benutzernames können Sie auch Ihre E-Mail-Adresse angeben, welche bei uns gespeichert ist.
Für bereits registrierte Zeitschriftenabonnenten: Wenn Sie sich vor dem 17.02.2005 in einem unserer Zeitschriftenwebs als Abonnent mit Ihrer Kundennummer registriert haben, verwenden Sie statt des Benutzernamens bitte Ihre Kundenummer.

** Noch mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie >> hier