TGA Produkte

TGA Ausgabe 01-2008
Mepa

Schallschutz für Dusch- und Brausewannen

Abb. 3
Mepa: Wanneneinbau-Systeme für hohe Schallschutzanforderungen.

Mepa Wanneneinbausysteme erfüllen die strengen Schallschutz-Anforderungen der Schweiz. In der Neufassung der SIA 181 „Schallschutz im Hochbau“ wird seit Juli 2006 erstmalig zwischen Funktions- und Benutzergeräuschen unterschieden. Damit trägt die Norm dem gestiegenen Ruhebedürfnis von Menschen Rechnung, setzt im internationalen Vergleich Maßstäbe und differenziert sich grundlegend von der in Deutschland gültigen DIN 4109 „Schallschutz im Hochbau“, die bislang noch keine Anforderungen an Benutzergeräusche definiert. Bestätigt durch ein Gutachten des Fraunhofer Instituts für Bautechnik erfüllen folgende Mepa-Produkte die Anforderungen der SIA 181: „Mepa Wannen-Montage-Set BW-5“ für Acryl- und Stahlduschwannen, „Mepa Quick-Set AS Typ A“ für Acrylbade-wannen sowie das „Mepa Quick-Set AS Typ S2“ für Stahlbadewannen. Bei den Montage- und Quick-Sets handelt es sich um Komplettpakete, die alle für den schalldämmenden Einbau von Bade- und Brausewannen erforderlichen Haupt- und Zubehörprodukte umfassen.

Mepa
53619 Rheinbreitbach
Telefon (0 22 24) 92 90
info@mepa.de
http://www.mepa.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Benutzergeräusch (56%) › Quickset (56%) › Wanneneinbausystem (52%)

Weitere Links zum Thema: