TGA Energietechnik

TGA Ausgabe 09-2008
Brennstoffzellen-Heizgeräte

Warten ist die falsche Botschaft

Abb. 1
Soll man den Häuslebauer wirklich jetzt schon auf das BrennstoffzellenHeizgerät einschwören? Der Veranstalter des Gemeinschaftsstandes Wasserstoff und Brennstoffzelle scheint die Realität zu verkennen.

Brennstoffzellen-Heizgeräte werden seit Jahren als „kurz vor Serienreife“ angekündigt. Im Rahmen des Nationalen ­Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie werden jetzt realistischere Zahlen genannt: Vor 2015 ist kaum mit einer Massenproduktion zu rechnen. Nach eher euphorischen Ankündigungen revidiert auch die Autobranche ihre Prognosen: Das Auto der Zukunft wird relativ schnell vom Hybrid- zum reinen Batterieantrieb ­mutieren. Das dürfte auch Auswirkungen auf den Heizungskeller der Zukunft haben.

„Der potenzielle Häuslebauer sollte schon mal an eine Brennstoffzellen-Heizung in seinem Keller denken.“ Gebetsmühlenartig werden solche Plattitüden von Jahr zu Jahr wiederholt – neuerdings eher zum Missfallen der klassischen Anbieter von Heizkesseln. Nach aktuellen Erkenntnissen der Marktforscher fördern solche gut gemeinten Aussagen nur die ohnehin abwartende Haltung des Endverbrauchers....

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote