TGA Gebäudetechnik

TGA Ausgabe 09-2008
Elektronische Schließsysteme

Sondertüren ohne Kompromisse

Abb. 1

Die Konzeption elektronischer Schließsysteme stellt an den Planer besondere Anforderungen. Eine wesentliche Herausforderung besteht in der Einbindung von Sondertüren, wie sie Objektbauten erfordern. Vielfach bewährte Lösungen stehen hier neben anwendungsspezifischen Sonderfällen.

Immer mehr Betreiber und Bauherren von Objekten wie Hotels, Kliniken, Verwaltungsgebäuden oder Freizeitbauten setzen auf elektronische Schließ- und Zutrittslösungen. So wuchs der deutsche Markt für elektronische Zutrittsmanagementsysteme nach Beobachtung des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) 2006/07 überproportional um 7 % (gegenüber 3,9 % im gesamten...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote