TGA Meldungen

TGA Ausgabe 02-2010
ITT Lowara Deutschland

Millioneninvestition für Hocheffizienzpumpen

Abb. 12
ITT Lowara Deutschland: Mit Millionen­investitionen wird die Produktion der hocheffizienten Umwälzpumpen Laing Ecocirc deutlich gesteigert.

Die ITT Corporation hatte Mitte 2009 im Rahmen der vollständigen Übernahme der Laing GmbH, Remseck, den Ausbau der Fertigungskapazitäten vereinbart. In einem ersten Schritt wurde im ­November 2009 rund 1 Mio. Euro in eine Spulen­wickelmaschine investiert, die den Fertigungs­prozess vereinfacht und deutlich mehr Ausstoß bei gleichzeitiger Zeitersparnis ermöglicht. Das Produktionsvolumen wurde so nach Unter­nehmensangaben um 50 % gesteigert. Auch die ­Mitarbeiterzahl wurde aufgestockt, um der stark wachsenden Nachfrage gerecht zu werden. ­Weitere Investitionen in Millionenhöhe sind kurz­fristig vorgesehen, um die Produktion der hoch­effizienten Heizungs- und Zirkulationspumpen der Marke Laing Ecocirc nochmals deutlich zu steigern. Auch durch die KfW-Förderung erwartet man bei der ITT Lowara Deutschland GmbH, wie die ehe­malige Laing GmbH jetzt firmiert, eine weiter wachsende Nachfrage. Da hoch­effiziente Zirkulationspumpen ebenfalls gefördert werden, richtet sich das Augenmerk auch auf die Baureihe der Ecocirc E1vario, die mit 3...9 W Energieaufnahme die ­Förderkriterien erfüllt.

http://www.laing.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken