TGA Produkte

TGA Ausgabe 04-2011
Hoval

Pellet-Heizkessel mit 160 kW

Hoval: Schnitt durch den Pellet-Heizkessel BioLyt. (Quelle: Hoval)
Hoval: Schnitt durch den Pellet-Heizkessel BioLyt.

Hoval hat seine Pellet-Heizkessel-Serie BioLyt um ein Modell mit 160 kW Heizleistung erweitert. Durch seine kompakte Konstruktion eignet sich der BioLyt auch für bestehende Heizräume. Die Stellfläche entspricht dem Platzbedarf eines Öl- oder Gas-Heizkessels mit vergleichbarer Leistung. Kesselkörper, Verkleidung und Steuerung werden zur einfachen Einbringung als Einzelteile geliefert. Durch die Hoval-Systemtechnik sind Bivalent-Anlagen mit bestehenden Gas- oder Öl-Heizkesseln, die Einbindung von Solarsystemen und monovalente Kaskaden mit bis zu drei Kesseln einfach realisierbar. Das horizontal angeordnete, 2-stufige Verbrennungs- und Vergasungsprinzip verbessert den Ausbrand und senkt die Emissionen. Eine integrierte Lambda-Sonde überwacht die modulierende Verbrennung. Zusammen mit der selbstreinigenden Heizfläche wird ein Wirkungsgrad von über 90 % erreicht. Die europaweit geplanten, strengeren Feinstaub-Emissionswerte von 20 mg/m3 unterbietet der BioLyt schon heute deutlich. Die Steuerung kann durch eine Fernanbindung (TopTronic T online) über das Internet bzw. ein Smartphone oder mit einem SMS-Fernschalt­gerät ergänzt werden.

Hoval

85605 Aschheim-Dornach

Telefon (0 89) 9 22 09 70

info.de@hoval.com

http://www.hoval.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: