TGA Produkte

TGA Ausgabe 09-2011
IGR

Raumklimadecken

IGR: In die Hohlkanäle der Raumklimadecke ­können Lüftungsrohre integriert werden. (Quelle: IGR )
IGR: In die Hohlkanäle der Raumklimadecke ­können Lüftungsrohre integriert werden.

Die Raumklimadecken der Innovationsgemeinschaft Raumklimadecke (IGR) nutzt die volle Fläche der Unterseite der Raumdecke zum Heizen und Kühlen. Mit niedrigen Systemtemperaturen von ca. 32 °C im Heizfall sind Raumklimadecken sehr gut für die Kombination mit Wärmepumpen und Solaranlagen zur Heizungsunterstützung geeignet. Durch das Strahlungsprinzip wird eine operative Raumtemperatur bereits bei einer um 2 bis 3 K niedrigeren Raumlufttemperatur erreicht. Alle standardisierten, geprüften Systemlösungen der IGR sind mit dem Gütesiegel Raumklimadecke IGR gekennzeichnet. Das System ist ein eingetragenes europäisches Patent. Die Raumklimadecke gibt es für verschiedene Deckensysteme: Fertigdecken, Spannbetondecken, Ziegeldecken und Trockenbau. Das Trockenbausystem ist auch für den Altbau eine interessante Alternative. Zusätzlich sind Systeme verfügbar, in die auch die Raumlüftung integriert werden kann.

Innovationsgemeinschaft Raumklimadecke

Telefon (0 95 52) 7 10

96132 Schlüsselfeld

info@raumklimadecke.de

http://www.raumklimadecke.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Raumklimadecke (100%) › Innovationsgemeinschaft (56%) › Hohlkanal (42%)

Weitere Links zum Thema: