TGA Produkte

TGA Ausgabe 01-2012
Grundfos

Geothermie-Brunnenpumpe

Grundfos: Brunnenpumpe SP Geotherm.

Grundfos hat für Wasser/Wasser-Wärmepumpen die Brunnenpumpen SP Geotherm entwickelt. Da sie hauptsächlich die Druckverluste des Wärmeübertragers und der Rohrleitungen überwinden müssen, wurden sie hydraulisch für geringe Förderhöhen konzipiert. Während die bisher verwendete SP3A-6 eine Leistungsaufnahme von 558 W hat, liegt die Leistungsaufnahme der neuen SP3A-3 Geotherm bei 360 W (bei 2,5 m3/h). Bei einer durchschnittlichen Betriebsdauer einer Wärmepumpe von 1900 h/a ergibt sich so eine Einsparung von ca. 380 kWh. Die Brunnenpumpe SP Geotherm ist mit Drehstrom- und Wechselstrommotoren verfügbar; aufgrund der höheren Motorwirkungsgrade empfiehlt Grundfos die Drehstromausführungen. Zubehörprogramm erleichtert die Installation: Kann z.B. die Wärmepumpe die Brunnenpumpe nicht direkt schalten, bieten sich die beiden Steuergeräte Control OPCL CS (mit Hand-O-Auto-Schalter, Motorschutzrelais und Warnleuchte) und Control OPCL CS-EL (zusätzlich mit einer Auswerteeinheit für Niveauelektroden, um die Pumpe im Brunnen vor Trockenlauf zu schützen) an.

Grundfos

40699 Erkrath

Telefon (02 11) 92 96 90

infoservice@grundfos.de

http://www.grundfos.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Brunnenpumpe (49%) › Brunnenpumpe (35%) › Hand-O-Auto-Schalter (29%)