TGA Objekt des Monats

TGA Ausgabe 05-2012

Integral geplant, ausgezeichnet gespart

Abb. 1 (Quelle: BLB NRW)
Abb. 1

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist für den Neubau des Landesamts für Besoldung und Versorgung NRW (LBV) Abb. 1 Abb. 2 Abb. 3 beim renommierten Facilitymanagement-Anwenderpreis 2012 mit dem 2. Platz ausgezeichnet worden. Die wenigsten Bauherren gehen so weit, das Betreiber- und Energiekonzept als zentrales Kriterium für die Vergabe eines Auftrags zu werten. Bei dem 2009 eröffneten LBV-Neubau mit 27000 m2 Mietfläche wurden fünf ehemalige Standorte der Behörde zusammengefasst – und nicht wie üblich, ein Architekt für den gestalterischen Entwurf gesucht, sondern ein Bauteam mit einem Gesamtkonzept für Architektur, Energie und Betrieb. Investitions- und Betriebskosten wurden bei der Ausschreibung gleich gewichtet – ein wegweisender Ansatz. Außerdem wurde ein maximaler Primärenergieverbrauchswert gefordert. Zwei Jahre wurde überprüft, ob dieser Zielwert eingehalten wird – mit überaus positivem Ergebnis. Denn statt garantierter 110 kWh/(m2 a) liegt der Verbrauchskennwert bei der Hälfte des geforderten Werts. Der Neubau spart durch den Betrieb einer Wärmepumpe im Verhältnis zu einem Vergleichsgebäude bis zu 35000 Euro/a an Heizkosten und punktet mit günstigen Wartungskosten.

http://www.blb.nrw

http://www.facility-manager.de

  • Abb. 2
  • Abb. 3
BLB NRW
BLB NRW
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken