TGA Meldungen

TGA Ausgabe 08-2012
BSW-Solar

Mehr Solarstrom

Im ersten Halbjahr 2012 erzeugten die rund 1,2 Mio. Solarstromanlagen in Deutschland rund 14,7 TWh Strom und deckten damit nach Angaben des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW-Solar) rechnerisch den Bedarf von 8,4 Mio. Haushalten. Gegenüber dem ersten Halbjahr 2011 erhöhte sich die Solarstrommenge durch den Anlagenzubau und günstige Witterungsbedingungen um etwa 50 %. Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer von BSW-Solar: „Solarstrom entwickelt sich gegenwärtig zum Treiber der Energiewende und langfristig zur tragenden Säule der deutschen Stromversorgung. Im Energiesystem der Zukunft spielt Solarstrom eine Hauptrolle, weil er sicher, sauber und preiswert ist. Bereits heute fallen die Kosten für neu installierte Solarstromanlagen kaum noch ins Gewicht.“ Nach Berechnungen von Prognos würde eine Verdoppelung des Anteils der Solarenergie am deutschen Strom-Mix von 3,2 % (2011) auf knapp 7 % (2016) die Verbraucher-Stromtarife in den nächsten vier Jahren um lediglich 2,5 % ansteigen lassen. http://www.solarwirtschaft.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Anlagenzubau (48%) › Solarstrommenge (46%) › Verbraucherstromtarif (45%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken