TGA Produkte

TGA Ausgabe 09-2012
Danfoss

Austausch alter Thermostatfühler

Danfoss: Die alten RAV- und RAVL-Fühler werden durch die jeweiligen ­Servicefühler ersetzt. Der elektronische Living Eco kann mit einem Adapter auf beiden Ventilarten angebracht werden. (Quelle: Danfoss )
Danfoss: Die alten RAV- und RAVL-Fühler werden durch die jeweiligen ­Servicefühler ersetzt. Der elektronische Living Eco kann mit einem Adapter auf beiden Ventilarten angebracht werden.

Thermostate (Thermostatventil plus Thermostatfühler) werden oft als die kleinste austauschbare Komponente, die den Wärmeverbrauch beeinflusst, dargestellt. Das stimmt nur bedingt. Denn unter Umständen muss gar nicht ein komplett neuer Thermostat her und es genügt, den Thermostatkopf zu ersetzen. Die Servicefühler RA-V und RA-VL von Danfoss etwa dienen als Ersatz für die ab 1960 gefertigten Modelle der Baureihen RAV und RAVL. Sie besitzen die gleichen Vorteile wie die bewährten RA-2000-Fühlerelemente und sind zwischen 5 und 26 °C begrenz- als auch blockierbar. Um welchen Typ es sich beim vorhandenen Altfühler handelt, lässt sich am Ventilhalsdurchmesser erkennen. Er beträgt 34 mm beim RAV und 26 mm beim RAVL. Neben den manuell bedienbaren Thermostatköpfen sind auch elektronische Fühler einsetzbar. Der mit einem Display ausgestattete Living Eco besitzt vorinstallierte, einstellbare Programme. Für Living Eco ist ein RAVL- und RAV-Adapter-Set inklusive Stopfbuchse zur Montage am vorhandenen Ventil erhältlich.

Danfoss

63073 Offenbach

Telefon (0 69) 47 86 85 00

waerme@danfoss.com

http://www.waerme.danfoss.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Servicefühler (58%) › RAV-Adapter-Set (41%) › RAVL-Fühler (41%)

Weitere Links zum Thema: