TGA Energietechnik

TGA Ausgabe 03-2013
Strom aus Geothermie und Abfallwärme

Großes Potenzial, aber zu geringe Rentabilität

Abb. 1 Geothermisches ORC-Kraftwerk in Landau. Die Wirtschaftlichkeit solcher Anlagen bewegt sich auf einem schmalen Grat. (Quelle: Margot Dertinger-Schmid )
Abb. 1 Geothermisches ORC-Kraftwerk in Landau. Die Wirtschaftlichkeit solcher Anlagen bewegt sich auf einem schmalen Grat.

Deutschland verfügt über eine kaum genutzte Energiequelle, die vier große Kernkraftwerke ersetzen könnte. Nach Angaben des ORC-Fachverbands wird die Energiequelle „Abwärme“ insbesondere nicht genutzt, weil der Gesetzgeber diese Art der Energiegewinnung in seinen Förderprogrammen nicht vorgesehen hat. Durch den Ausbau der Tiefengeothermie wächst jedoch das Interesse an der Niedertemperatur-Stromgewinnung. Das Symposium „Nutzung von Niedertemperaturwärme mit ORC- und Kalina-Prozess“ am Test- und Weiterbildungszentrum Wärmepumpen und Kältetechnik (TWK), Karlsruhe, gab eine Orientierung über die noch junge Branche.

Nach einer Studie der gemeinnützigen Forschungseinrichtung Institut für Zukunftsenergiesysteme (IZEG), Saarbrücken, aus dem Jahr 2012, wurden 2008 in Deutschland durch Industrieprozesse nahezu 300 TWh Abwärme freigesetzt. Eine Untersuchung des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung (ISI) rechnete auf Basis einer Studie aus Norwegen hoch, dass im Jahr 2007 in Deutschland...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken