TGA Produkte

TGA Ausgabe 08-2013
Kutzner + Weber

Rauchsauger bis 3155 m3/h

Kutzner + Weber: Rauchsauger Diajekt. (Quelle: Kutzner + Weber )
Kutzner + Weber: Rauchsauger Diajekt.

Der Rauchsauger Diajekt von Kutzner + Weber stellt sicher, dass Abgase zuverlässig abtransportiert werden. Er eignet sich für jeden Brennstoff und jeden Wärmeerzeuger, wobei die Mündungstemperatur bis zu 250 °C betragen kann. Er passt auf alle Schornsteine und Abgassysteme, sowohl in Ein- und Mehrfamilienhäusern als auch in Industrie und Gewerbe. Der Diajekt wird auf die Kaminmündung montiert. Dort erzeugt er durch die Anordnung der Laufradblätter und der Austrittsöffnungen einen diagonalen Auswurf der Rauchgase. Der Rauchsauger arbeitet nur bei Bedarf und lässt sich während des Betriebs der Feuerstätte abschalten, auch im Stillstand stellt er durch seine Konstruktion die freie Ausströmung des Abgases sicher. Der Druckverlust ist so gering, dass er im normalen Bereich der Messschwankungen liegt. Ab Ende 2013 steht laut Anbieter auch eine vollautomatische Regelung zur Verfügung, die kontinuierlich die Druckverhältnisse überwacht und regelt. Der Rauchsauger steht in drei Leistungsklassen zur Verfügung: für Abgasanlagen mit den Nennweiten 150, 250 und 350 mm. Der maximale Volumenstrom wird mit 352, 1296 und 3155 m3/h angegeben.

Kutzner + Weber

82216 Maisach

Telefon (0 81 41) 95 70

info@kutzner-weber.de

http://www.kutzner-weber.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Rauchsauger (77%) › Kaminmündung (49%) › Laufradblatt (49%)

Weitere Links zum Thema: