TGA Objekt des Monats

TGA Ausgabe 08-2013

Schwimmende Brauerei

Abb. 1 (Quelle: AIDA cruises )
Abb. 1

Als erstes Kreuzfahrtschiff der Welt betreibt die AIDAblu Abb. 1 der Reederei Aida Cruises eine eigene Brauerei Abb. 2 Abb. 3 an Bord. Gebaut wurde sie von der Joh. Albrecht Brautechnik, München. Rund um die Uhr können drei Sorten Bier direkt auf dem Schiff gebraut werden. Die Umsetzung einer schwimmenden Brauerei brachte eine ganze Reihe Herausforderungen mit sich, denn die Anforderungen, die im Schiffbau an technische Ausrüstung gestellt werden – platzsparende Bauweise, schiffsspezifische Befestigungen und die Einhaltung des Standards der amerikanischen Gesundheitsbehörde (USPH Standard) – sind hoch. Der eingesetzte thermowave Plattenwärmeübertrager TL 90 aus der thermoClean-Serie ist mit seiner kompakten Bauweise, dem niedrigen Gewicht und seiner hohen Flexibilität im Hinblick auf nachträgliche Leistungsanpassungen für diese Anwendung bestens geeignet. Um den Ansprüchen der sensiblen Lebensmittelbranche in besonderer Weise Rechnung zu tragen, sind alle Plattenwärmeübertrager der thermoClean-Serie nach „Hygienic Design“ konstruiert und gebaut. Der auf der AIDAblu eingesetzte Apparat dient zum Abkühlen der Bierwürze von 90 °C auf circa 20 °C. Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme der Brauerei auf der AIDAblu gibt es mittlerweile auch auf den Kreuzfahrtschiffen AIDAsol, AIDAmar und AIDAstella eine Brauerei – mit thermowave-Plattenwärmeübertragern – an Bord.

http://www.aida.de http://www.joh-albrecht.com http://www.thermowave.de

  • Abb. 2
  • Abb. 3
Joh. Albrecht Brautechnik
AIDA cruises
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Brauerei (52%) › Kreuzfahrtschiff (42%)
 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken