TGA Produkte

TGA Ausgabe 04-2014
Rotex

Inverter-geregelte S/W-Wärmepumpe

Rotex: Sole/Wasser-Wärmepumpe HPU ground.

Rotex: Sole/Wasser-Wärmepumpe HPU ground.

Die Sole/Wasser-Wärmepumpe Rotex HPU ground kann mit Erdsonden oder Flächenkollektoren kombiniert werden. Wenn vom Gebäude zusätzliche Leistung gefordert wird, kann sie mit einer Boost-Funktion die Leistung von 10 auf 13 kW ohne Heizstab erhöhen. Inverter-geregelt erreicht sie laut Anbieter eine höhere saisonale Effizienz als Ein/Aus-geregelte Sole/Wasser-Wärmepumpen, weil durch die Leistungsan-passung die Soletemperatur nicht so stark absinkt. Der Nenn-COP bei B0/W35 wird mit 4,35 angegeben. Die maximale Vorlauftemperatur ohne Heizstab beträgt 60 °C. Die HPU ground ist ab Werk mit einem 180-l-Trinkwarmwasserspeicher aus Edelstahl und einer intuitiv zu bedienenden Regelung ausgestattet.

Rotex

74363 Güglingen

Telefon (0 71 35) 10 30

info@rotex.de

http://www.rotex.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Boost-Funktion (33%)

Weitere Links zum Thema: