TGA Raumlufttechnik

TGA Ausgabe 01-2016
Nutzung der Erdwärme für Lüftungskonzepte

Mit Luft-Erdwärmeübertragern mehr Energie- und Kosteneffizienz


1 Luft-Erdwärmeübertrager: Außenluft wird durch ein gewöhnlich in 1,5 bis 3,0 m Tiefe verlegtes Rohrsystem geleitet und je nach Erdreichtemperatur und Jahreszeit erwärmt oder abgekühlt.

1  Luft-Erdwärmeübertrager: Außenluft wird durch ein gewöhnlich in 1,5 bis 3,0 m Tiefe verlegtes Rohrsystem geleitet und je nach Erdreichtemperatur und Jahreszeit erwärmt oder abgekühlt.

Die Nachfrage nach Heiz- und Kühlenergie wächst europaweit. Bereits die Hälfte aller in Deutschland betriebenen Büro- und Verwaltungsgebäude ist klima-, kühl- oder lüftungstechnisch ausgestattet. Tendenz steigend. Um die Betriebskosten und den Primärenergieeinsatz möglichst klein zu halten, sind energieeffiziente Technologien bei Bauherren, Betreibern und Energiepolitik gefragt. Luft-Erdwärmeübertrager können zielgerichtet dazu beitragen Energiekosten zu senken und CO2-Emissionen einzusparen.

Kompakt informieren Der Einsatz von Luft-Erdwärmeübertragern vor raumlufttechnischen Anlagen birgt beträchtliche Einsparpotenziale bei den Energie- und Betriebskosten. Zudem können sie zu einem gesunden Raumklima beitragen. Präzises Planungswerkzeug und die frühzeitige Einbindung der Luft-Erdwärmeübertrager-Anlage bei der Entwicklung des Lüftungskonzeptes sind entscheidende Faktoren für den...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken