TGA Heizungstechnik

TGA Ausgabe 01-2019
BVF-Schnittstellenkoordination

Mängel, nein danke!


1 Bernd Quiel: In der gerade aktualisierten „Schnittstellenkoordination bei Flächenheizungs- und Flächenkühlungssystemen in bestehenden Gebäuden“ finden Planer und Fachhandwerker alle Arbeitsschritte chronologisch folgend beschrieben, die zur mangelfreien Entstehung einer Flächenheizungen und / oder Flächenkühlungen bei Modernisierungen notwendig sind.

1  Bernd Quiel: In der gerade aktualisierten „Schnittstellenkoordination bei Flächenheizungs- und Flächenkühlungssystemen in bestehenden Gebäuden“ finden Planer und Fachhandwerker alle Arbeitsschritte chronologisch folgend beschrieben, die zur mangelfreien Entstehung einer Flächenheizungen und / oder Flächenkühlungen bei Modernisierungen notwendig sind.

Die Installation einer Flächenheizung oder -kühlung ist nicht zu unterschätzen, weil es sich um ein System handelt, bei dem diverse Gewerke koordiniert zusammenarbeiten müssen. Gelingt dies nicht, sind teure Mängel und Ärger die Folgen. Eine klare Struktur, wer bei Modernisierungen in bestehenden Gebäuden für was die Verantwortung trägt, gibt die neu aufgelegte Schnittstellenkoordination des Bundesverbands Flächenheizungen und Flächenkühlungen (BVF): Die enthaltenen Checklisten und Protokolle dienen der Dokumentation der einzelnen Planungs- und Arbeitsschritte bis zur Übergabe eines mangelfreien Werks. Bernd Quiel, Vorsitzender des BVF-Arbeitskreises Technik, war maßgeblich an der Erstellung beteiligt und gab der TGA-Redaktion Auskunft zu Inhalt und Nutzen der Fachinformation.

TGA: Herr Quiel, die Schnittstellenkoordination für Modernisierungen in bestehenden Gebäuden liegt nun in einer aktualisierten Form vor. 1999 erschien die erste Version für den Neubau. Was waren die Beweggründe, solch ein Werk extra für den Bestand zu erstellen? Quiel: Die Notwendigkeit, sich dem Einsatz der Flächenheizung auch in bestehenden Gebäuden zu widmen, war dem stetigen Zuwachs der...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote