TGA Heizungstechnik

TGA Ausgabe 02-2011
Effizienzkriterien

Trinkwassererwärmung mit Wärmepumpen

Abb. 1 Auch bezüglich der Energiekosten kann man entspannt duschen und baden, wenn für die Trinkwassererwärmung mit einer Wärmepumpe das richtige Konzept gewählt worden ist.
Abb. 1 Auch bezüglich der Energiekosten kann man entspannt duschen und baden, wenn für die Trinkwassererwärmung mit einer Wärmepumpe das richtige Konzept gewählt worden ist.

Eine Wärmepumpe zur kombinierten Trinkwassererwärmung und Bereitstellung des Heizwärmebedarfs kann hohe Jahresarbeitszahlen nur erreichen, wenn die Trink­wassererwärmung sorgfältig und auf die Erfordernisse der Wärmepumpe abgestimmt geplant wird. Schlechte Messergebnisse in Feldtests sind deswegen häufig kein Beleg für die mangelnde Energieeffizienz von Wärmepumpen-Heizungen, sondern entlarven – für die jeweilige Nutzung und generell – ungeeignete Konzepte. Systeme, mit denen hohe Jahresarbeitszahlen erreichbar sind, stehen am Markt zur Verfügung.

Die Wärmepumpentechnik hat noch immer den Ruf, dass die Trinkwassererwärmung ihre Schwachstelle bezüglich der Energieeffizienz ist. Über viele Jahre wurde deswegen sogar die dezentrale direktelektrische Trink­wassererwärmung empfohlen. Das Marktanreiz­programm (MAP) fördert allerdings ausnahmslos die kombinierte Trinkwassererwärmung und Bereitstellung des Heizwärmebedarfs. Das gewählte Konzept...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote