TGA Produkte

TGA Ausgabe 04-2013
Junkers

Hybrid-Wärmepumpensystem

Junkers: Außeneinheit des Hybrid-Wärmepumpensystems Supraeco SAS. (Quelle: Junkers )
Junkers: Außeneinheit des Hybrid-Wärmepumpensystems Supraeco SAS.

Mit Supraeco SAS Hybrid kombiniert die Bosch-Thermotechnik-Marke Junkers eine Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe und ein Gas-Brennwertheizgerät. Das System umfasst eine leistungsgeregelte Wärmepumpen-Außeneinheit, die Inneneinheit HSC (Hybrid Split Cerapur) mit hocheffizienter Umwälzpumpe und einen witterungsgeführten FW-200-Regler. Zusätzlich ist ein Gas-Brennwertgerät von Junkers erforderlich, die Kombination ist mit der Baureihe Cerapur ab Baujahr 2007 möglich. Die Luft/Wasser-Wärmepumpe hat eine Leistung von maximal 5,2 kW und erreicht einen COP von bis zu 4,11 (EN 14511 bei A7/W35). Das Hybridsystem wird von der Junkers-Regelung OptiEnergy gesteuert. Über die Bedieneinheit lassen sich drei Betriebsarten einstellen: CO2-optimierter Betrieb, kostenoptimierter Betrieb auf der Basis hinterlegter Strom- und Gaspreise und außentemperaturabhängige Zuschaltung des Gas-Brennwertgeräts.

Junkers, Bosch Thermotechnik

73249 Wernau

Telefon (0 18 03) 33 73 33

junkers.infodienst@de.bosch.com

http://www.junkers.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Junker (68%) › Junkersregelung (47%) › Wärmepumpenaußeneinheit (46%)

Weitere Links zum Thema: