TGA Produkte

TGA Ausgabe 04-2017
Rigips

Brandschutzplatte für Luftleitungen


Rigips: Luftleitung aus Glasroc F V500.

Rigips: Luftleitung aus Glasroc F V500.

Mit der Brandschutzplatte Glasroc F V500 von Rigips können Lüftungs- und Entrauchungsleitungen mit einer Feuerwiderstandsdauer bis 120 min ausgebildet werden. Es können selbstständige Leitungen sowie Bekleidungen von innenliegenden Stahlblechleitungen realisiert werden. Die Brandschutzplatte (nichtbrennbar, Baustoffklasse A1) wird aus dem natürlichen Rohstoff Vermiculit in expandierter Form mithilfe eines Heißpressverfahrens hergestellt. Sie lässt sich arbeitshygienisch unbedenklich mit herkömmlichen Werkzeugen und Maschinen bei geringer Staubentwicklung bearbeiten (bohren, fräsen, sägen, schleifen). Zu den Systemkomponenten gehören ein anorganischer Hochtemperaturkleber und ein 10 mm dicker Abdeckstreifen für die Fugenbereiche. Zu verklebenden Flächen werden nach sparsamem Kleberauftrag direkt aus der Tube zusammengeschraubt oder geklammert. Die Anwendbarkeit des Glasroc-F-V500-Systems ist durch die Europäische Technische Bewertung ETA 11/0083 geregelt und durch die eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung ergänzt. Die Brandschutzplatte ist gegenüber Pilzen und Bakterien resistent und für den Einsatz in raumlufttechnischen Anlagen geeignet. Sie ist in den Formaten 1200 × 1900 mm und 1200 × 2500 mm sowie in den Stärken 35, 45 und 55 mm erhältlich.

Rigips

40549 Düsseldorf

Telefon (0 18 05) 34 56 70

info@rigips.de

www.rigips.de/v500

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Brandschutzplatte (67%) › Hochtemperaturkleber (51%)