TGA Sanitätechnik

TGA Ausgabe 05-2017
Gefährdungsanalyse für Trinkwasser-Installationen

Ursachenforschung und Mängelanalyse


1 Wird bei einer verpflichtenden Legionellenuntersuchung der technische Maßnahmenwert überschritten, muss der Betreiber unverzüglich Untersuchungen zur Aufklärung der Ursachen, eine Gefährdungsanalyse und die Maßnahmen durchführen, die nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik zum Schutz der Gesundheit der Verbraucher erforderlich sind.

1  Wird bei einer verpflichtenden Legionellenuntersuchung der technische Maßnahmenwert überschritten, muss der Betreiber unverzüglich Untersuchungen zur Aufklärung der Ursachen, eine Gefährdungsanalyse und die Maßnahmen durchführen, die nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik zum Schutz der Gesundheit der Verbraucher erforderlich sind.

Beanstandungen an der Qualität des gelieferten Trinkwassers können zu Gesundheitsgefährdungen für die Nutzer führen. Die fachgerechte Analyse von Trinkwasser-Installationen im Bestand auf mögliche Gefährdungen liefert dem Betreiber eine konkrete Feststellung aller Mängel einer Anlage und unterstützt dabei, notwendige Abhilfemaßnahmen zu identifizieren. Für das Erstellen einer Gefährdungsanalyse ist nicht nur besonderes Know-how erforderlich.

Kompakt informieren Der Betreiber der Trinkwasser-Installation muss bei einer Überschreitung des technischen Maßnahmenwerts auch ohne Anordnung des Gesundheitsamts unverzüglich eine Gefährdungsanalyse erstellen (lassen). Mit der Fortschreibung des Entwurfs für VDI/BTGA/ZVSHK 6023 Blatt 2 wird eine aaRdT für die Erstellung einer Gefährdungsanalyse für Trinkwasser-Installationen vorliegen....

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote