TGA Meldungen

TGA Ausgabe 05-2007
Pontos

Auszeichnung für Vordenker

Abb 1
Hansgrohe-Vorstand und Pontos-Chef Otto Schinle (4. v.l.) mit den Siegern des Internationalen Pontos Umweltpreises.

Auf der ISH hat Pontos, das auf Wasserrecycling spezialisierte Tochterunternehmen der Hansgrohe AG, zum zweiten Mal den von ihr ausgelobten Internationalen Pontos Umweltpreis verliehen. Fünf Projekte kamen in Frankfurt aufs Siegertreppchen. Den ersten Platz erkannte die Jury unter Vorsitz von Martin Bullermann, Vorsitzender der Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung (fbr), dem Ingenieurbüro Ingteg aus Bürstadt, den Architekten der IHT-GmbH aus Darmstadt und der Kapitel Unternehmensberatung aus Bruchköbel für die Realisierung eines umfassenden Wasserrecyclingkonzepts im 2006 eröffneten Mainzer Studierendenwohnheim „Franz-Stein-Haus“ zu. Der mit insgesamt 14000 Euro dotierte Pontos Umweltpreis gilt bislang als einziger Förderpreis für intelligentes Wasserrecycling.

http://www.pontos-aquacycle.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Wasserrecycling (42%) › Pontos-Chef (40%) › Studierendenwohnheim (40%)

Weitere Links zum Thema: