TGA EDV

TGA Ausgabe 12-2009
Büro-/Projektmanagement-Software

Gut gesteuert

Marian Behaneck, Jockgrim

Abb. 1
Mit spitzem Bleistift rechnen müssen Planer nicht nur bei den Projekt-, sondern auch bei den Bürokosten.

Wer sein Büro durch baukonjunkturell schwieriges Fahrwasser erfolgreich führen will, braucht betriebswirtschaftliches Know-how und entsprechende Werkzeuge. Büro- und (Projekt-)Management-Software für Planungsbüros (BMSP) verspricht, Kosten zu senken und Erträge zu steigern. Neue Standards wie die PeP-7-Kennzahlen sorgen dafür, dass Ingenieurbüros ihre wirtschaftliche Situation zuverlässig beurteilen können.

TGA-Planer verstehen sich eher als Ingenieure und Techniker, selten als Manager oder „Controller“. Doch auch ein Planungsbüro für Haustechnik unterliegt den Regeln des Marktes. Angesichts immer schmälerer Gewinnmargen [1] ist neben Fachwissen auch kaufmännisches und betriebswirtschaftliches Know-how unerlässlich. Zusätzlich zu betriebswirtschaftlichen Themen spielen organisatorische Aspekte eine...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote