TGA Brandschutz

TGA Ausgabe 12-2012
Gebäudeentwässerung

Neue Brandschutzregeln für Mischinstallationen

Abb. 2 Neue Prüfvorschriften vom DIBt Die Prüfung für Abschottungen an Metall­rohren (Fallleitungen), die in Bodennähe an Kunststoffrohre angeschlossen sind, erfolgt zurzeit nach Schema a). Für Rohrummante­lungen aus nichtbrennbaren Baust (Quelle: DIBt )
Abb. 2 Neue Prüfvorschriften vom DIBt Die Prüfung für Abschottungen an Metall­rohren (Fallleitungen), die in Bodennähe an Kunststoffrohre angeschlossen sind, erfolgt zurzeit nach Schema a). Für Rohrummante­lungen aus nichtbrennbaren Baustoffen („Streckenisolierungen“) darf der Abzweig gemäß Schema b) und auch direkt unterhalb der Decke angeordnet werden (keine Manschette o.Ä. am Kunststoffrohr) oder ganz entfallen, Schema c). Prüftechnische Details sind nicht dargestellt. (Auszug, Sabine Meske-Dallal, DIBt-Newsletter 2/2012 vom 18.4.2012).

Zum 1. Januar 2013 gelten neue Regelungen für die brandschutztechnische Abschottung der häufig ausgeführten Mischinstallation mit Gussrohr in der Fallleitung und Kunststoffrohr für die Anbindung. Planer und Anwender müssen dabei genau auf­passen, wann was mit welchem Verwendbarkeitsnachweis eingebaut wird, um sich nicht unnötig Haftungsrisiken auszusetzen. Insbesondere bei laufenden Bauvorhaben.

Der vorbeugende Brandschutz für Gebäude im deutschen Baurecht basiert auf einem einfachen Prinzip: Weil die Ent­stehung eines Feuers nicht sicher ausge­schlossen werden kann, muss baulich dafür Sorge getragen werden, dass sich Feuer und Rauch (mindestens für eine bestimmte Zeit) nicht ­ausbreiten können. Über die raumabschließenden Bauteile (Wände und Decken) lässt sich das einfach realisieren....

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote