TGA Management

TGA Ausgabe 12-2012
Virtual/Augmented Reality:

Sehen, was noch gar nicht existiert

Abb. 1 In einigen Branchen, wie hier dem Anlagenbau, sind virtuelle Räume bereits Teil des Planungs­prozesses – im Baubereich wird die Virtual Reality bisher eher für die Präsentation eingesetzt. (Quelle: Virtual Dimension Center )
Abb. 1 In einigen Branchen, wie hier dem Anlagenbau, sind virtuelle Räume bereits Teil des Planungs­prozesses – im Baubereich wird die Virtual Reality bisher eher für die Präsentation eingesetzt.

In anderen Branchen gehört die Planung innerhalb virtueller Räume zum Alltag – im Baubereich dagegen kaum. Dabei kann das Eintauchen in künstliche Welten ­wertvolle Erkenntnisse liefern…

Nicht zuletzt die Vorteile des Building Information Modeling (BIM), der Projektplanung am zentralen, gewerkübergreifenden Gebäude-Datenmodell (BIM – Wege aus der Sackgasse, TGA 08-2012, Webcode 369732), sorgen dafür, dass in den Büros zunehmend dreidimensional am PC geplant wird. Neben Mengen, Kosten und Plänen können aus dem 3D-Gebäudemodell auch Bilder und Filmsequenzen generiert oder...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote